Die BAP Capital Vermögensverwaltung.

Das Vermögen bedeutet für uns Ersparnisse, Verzicht und Träume, welche uns von Anlegern anvertraut wurden. Wir nehmen diese Verantwortung für unsere Kunden ernst und sichern Ihr Vermögen mit professionellen Strategien ab.

Vermögensaufbau ist in den vergangenen Jahren anspruchsvoller geworden. Nicht nur die internationalen Aktienmärkte haben sich zunehmend unberechenbarer entwickelt, auch Anlageklassen wie Anleihen und Immobilien können heute ausgesprochen volatil sein. Die oft abrupten Richtungswechsel legen es nahe, ein Anlagevermögen systematisch im Auge zu behalten und Handlungsalternativen für ganz unterschiedliche Szenarien zu entwickeln. Mit der Vermögensverwaltung lassen sich diese in Echtzeit umsetzen.

„BAP Capital – Alpha Performance“ Vermögensverwaltung

Konditionen

Renditeprognose nach Kosten (Ø)

7 % bis 10 % p.a.

Empfohlene Haltedauer

>7 Jahre

Kündigungsfrist

täglich

Gebühren

Vermögensverwaltungsvergütung

1,57 % p.a. inkl. MwSt.

Depotführung

Erstdepot 45,00 € p.a. inkl. MwSt.
Jedes weitere Depot 12,00 € p.a. inkl. MwSt.

Verwahrgebühr

0,15 % p.a. max. 600 €

Zuwendungen

Es werden 100% der Kickbacks den Kundendepots gutgeschrieben.

Transaktionsentgelt

0 €

Anlagekonzept

Bei der „BAP Capital – Alpha Performance“ steht der langfristige Wertzuwachs des Vermögens durch Kapitalgewinne im Vordergrund. Das Management strebt an – bezogen auf einen Marktzyklus von mindestens 7 Jahren – eine durchschnittliche Rendite von 7 % bis 10 % nach Kosten pro Jahr zu erzielen. Um dies zu erreichen, nutzt das Management unter Berücksichtigung von einem aktivem Risikomanagement ein breites internationales Anlagespektrum mit einem Schwerpunkt in der Vermögensklasse Aktien. Innerhalb der Vermögensklassen werden die Anlagen breit gestreut. Dabei wird darauf geachtet, dass die Vermögensverwaltung eine ausgeglichene Länder- und Branchenallokation besitzt.

Aktien-/ Mischfonds aktienlastig

Risikostruktur

Zur Realisierung der Anlagestrategie dürfen allgemeine Kapitalmarktrisiken, z. B. Kurs-, Preis-, Zinsschwankungs-, Bonitäts- und Wechselkursrisiken, eingegangen werden. Daher müssen Anleger in ungünstigen Marktphasen auch mit Wertschwankungen und Verlusten rechnen, die durchschnittlich 15 % pro Jahr jedoch nicht übersteigen sollten (Prognose).

Der Anlagehorizont ist in der Regel langfristig (mindestens 7 Jahre).

Jetzt investieren

„BAP Capital – Allrounder“ Vermögensverwaltung

Konditionen

Renditeprognose nach Kosten (Ø)

4 % bis 6 % p.a.

Empfohlene Haltedauer

>4 Jahre

Kündigungsfrist

täglich

Gebühren

Vermögensverwaltungsvergütung

1,57 % p.a. inkl. MwSt.

Depotführung

Erstdepot 45,00 € p.a. inkl. MwSt.
Jedes weitere Depot 12,00 € p.a. inkl. MwSt.

Verwahrgebühr

0,15 % p.a. max. 600 €

Zuwendungen

Es werden 100% der Kickbacks den Kundendepots gutgeschrieben.

Transaktionsentgelt

0 €

Anlagekonzept

Bei der „BAP Capital – Allrounder“ steht der langfristige Wertzuwachs des Vermögens durch Kapitalgewinne im Vordergrund. Das Management strebt an – bezogen auf einen Marktzyklus von mindestens 4 Jahren – eine durchschnittliche Rendite von 4 % bis 6 % nach Kosten pro Jahr zu erzielen. Um dies zu erreichen, nutzt das Management unter Berücksichtigung von einem aktivem Risikomanagement ein breites internationales Anlagespektrum mit einem Schwerpunkt in den folgenden Vermögensklassen: Geldmarktanlagen, Aktien, Anleihen, Immobilien (mittelbar) und alternative Anlageklassen. Innerhalb der Vermögensklassen werden die Anlagen breit gestreut. Dabei wird darauf geachtet, dass die Vermögensverwaltung eine ausgeglichene Länder- und Branchenallokation besitzt.

Aktien-/Mischfonds, aktienlastig - 55%

55%

Renten-/Mischfonds, rentenlastig - 40%

40%

Rohstofffonds - 5%

5%

Risikostruktur

Zur Realisierung der Anlagestrategie dürfen allgemeine Kapitalmarktrisiken, z. B. Kurs-, Preis-, Zinsschwankungs-, Bonitäts- und Wechselkursrisiken, eingegangen werden. Daher müssen Anleger in ungünstigen Marktphasen auch mit Wertschwankungen und Verlusten rechnen, die durchschnittlich 10% pro Jahr jedoch nicht übersteigen sollten (Prognose).

Der Anlagehorizont ist in der Regel mittelfristig (mindestens 4 Jahre).

Jetzt investieren

„BAP Capital – Clean Performance“ Vermögensverwaltung

Konditionen

Renditeprognose nach Kosten (Ø)

6 % bis 8 % p.a.

Empfohlene Haltedauer

>7 Jahre

Kündigungsfrist

täglich

Gebühren

Vermögensverwaltungsvergütung

1,57 % p.a. inkl. MwSt.

Depotführung

Erstdepot 45,00 € p.a. inkl. MwSt.
Jedes weitere Depot 12,00 € p.a. inkl. MwSt.

Verwahrgebühr

0,15 % p.a. max. 600 €

Zuwendungen

Es werden 100% der Kickbacks den Kundendepots gutgeschrieben.

Transaktionsentgelt

0 €

Anlagekonzept

Bei der „BAP Capital – Clean Performance“ steht der langfristige und nachhaltige Wertzuwachs des Vermögens durch Kapitalgewinne im Vordergrund. Das Management strebt an – bezogen auf einen Marktzyklus von mindestens 7 Jahren – eine durchschnittliche Rendite von 6 % bis 8 % nach Kosten pro Jahr zu erzielen. Um dies zu erreichen, nutzt das Management unter Berücksichtigung eines sozial und ökologisch verantwortungsbewussten Investmentansatzes ein breites internationales Anlagespektrum mit einem Schwerpunkt in den folgenden Vermögensklassen: Geldmarktanlagen, Aktien, Anleihen, Immobilien (mittelbar) und alternative Anlageklassen. Innerhalb der Vermögensklassen werden die Anlagen breit gestreut.

Aktien-/ Mischfonds aktienlastig

Risikostruktur

Zur Realisierung der Anlagestrategie dürfen allgemeine Kapitalmarktrisiken, z. B. Kurs-, Preis-, Zinsschwankungs-, Bonitäts- und Wechselkursrisiken, eingegangen werden. Daher müssen Anleger in ungünstigen Marktphasen auch mit Wertschwankungen und Verlusten rechnen, die durchschnittlich 15 % pro Jahr jedoch nicht übersteigen sollten (Prognose).

Der Anlagehorizont ist in der Regel langfristig (mindestens 7 Jahre).

Jetzt investieren

Ihre PRIVATE INVESTING Strategie

Sie wünschen einen anderen Anlagefokus? Oder eine individuelle Investmentstrategien? Dann stehen Ihnen unsere Investmentberater für Ihre persönliche PRIVATE INVESTING Strategie zur Verfügung.

Wir entwickeln für Sie maßgeschneiderte Lösungen, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind und Ihrem Rendite-, Risiko- und Liquiditätsziel entsprechen.

Häufig gestellte Fragen

Wie sicher bin ich investiert?

Wir unterscheiden hier nochmal zwischen Volatilität und Sicherheit. Zum Beispiel ist die Strategie Alpha Performance volatil investiert und entspricht dementsprechend eher einem langfristigen Anlagehorizont (ab 7 Jahre). Sicherheit bedeutet für uns Diversifikation. Diese Streuung erstreckt sich nicht nur über eine Vielzahl von Einzeltiteln, sondern auch auf Länder, Branchen, Fonds und weitere Kriterien die für Sicherheit sorgen.

Welche Kosten entstehen für mich?

Die Vergütung der BAP Capital ist bereits in der Vermögensverwaltergebühr inbegriffen und wird Ihnen von unseren Investmentberatern gerne zur Verfügung gestellt. Wir rabattieren für Sie zu 100% versteckte Provisionen (genannt: Kickbacks) als auch Abschlusskosten (genannt: Ausgabeaufschläge). In unserer DNA sind Transparenz und der stetige Leistungs- sowie Servicegedanke stark verankert. Deshalb haben wir uns für ein leistungsorientiertes Servicemodell durch eine Servicegebühr entschieden. Das bedeutet, dass Ihr Anlageerfolg unsere Vergütung bestimmt.

Kann ich die Vermögensverwaltung der BAP Capital auch in meiner Altersvorsorge anwählen?

Ja, grundsätzlich ist dies möglich. Je nachdem welchen Altersvorsorgeanbieter Sie haben lässt sich dies auch in Ihrem Altersvorsorgevertrag umsetzen. Sprechen Sie uns gerne diesbezüglich an.

Was ist der Vorteil einer Vermögensverwaltung?

Der größte Vorteil liegt darin das wir sofort reagieren können, wenn einmal Ihr Anlageportfolio angepasst werden muss. Somit können wir auch kurzfristig Ihr Portfolio vor Risiken schützen und Chancen wahrnehmen. Darüber hinaus sind die Kosten der einzelnen Fonds in der Vermögensverwaltung deutlich preiswerter, weil wir für Sie als institutionelle Anleger agieren können.

Sind Sie selbst auch in Ihren Vermögensverwaltungen investiert?

Wir sind selbst auch zu 100% in unseren Vermögensverwaltungen investiert. In sehr vielen Finanzunternehmen glauben Berater und Manager selbst nicht einmal an ihre Investmentstrategien und die Produkte die sie vertreiben. Wir sind überzeugt von unserer Arbeit. Jeder unserer Berater und Manager ist selbst investiert und aktiv am Geschehen dabei. Fordern Sie Ihren Berater um Transparenz und Verantwortung auf. So geht verantwortungsvolle Vermögensberatung heute.