Einfach nachhaltig investieren.

Nutzen Sie nachhaltige und rentable Möglichkeiten der Investition und schaffen mit uns eine schönere Zukunft. Ob Sie sich für den Klimaschutz, das Stoppen von Kinderarbeit oder soziale Projekte einsetzen wollen – durch die große Bandbreite an Investmentfonds und Nachhaltigkeitsfonds können Sie in Geldanlagen investieren, hinter denen Sie mit voller Überzeugung stehen.

Die Nachfrage nach nachhaltigen Investment Möglichkeiten hat sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt, so dass bereits viele Banken nachhaltige Anlageprodukte anbieten. Viel zu oft wird man in der Praxis allerdings nicht genügend über die komplexen Finanzprodukte aufgeklärt. Die fehlende Transparenz führt dazu, dass das eigene Geld dort landet, wo man es selbst nicht investieren würde und dennoch in Krieg, Waffen und Atomkraft investiert wird. Wir möchten es Investoren ermöglichen zu verstehen, wie Sie sich ein Vermögen aufbauen und dabei gleichzeitig nach ihren ethischen Grundsätzen handeln können.

Einige unserer Nachhaltigkeitskriterien

  • verhindern von Korruption
  • akzeptieren nur faire Managergehälter
  • Unternehmen mit guten Emissionswerten
  • Investments in grüne und erneuerbare Energien
  • Berücksichtigung umweltschonender Produktionsbedingungen
  • Verbot von Kinderarbeit und Sklavenarbeit
  • hohe Standards bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Förderung von Chancen in sozial schwächeren Ländern

Das war unseren Anlegern ganz besonders wichtig um nachhaltig zu investieren

Eindeutige Produktinformation - 40,1%

40%

Nachhaltige Wirkung - 35,2%

35%

Geringes Anlagerisiko - 30,9%

31%

Zufriedenstellende Beratung durch die Hausbank - 22,7%

23%

Gute Rendite - 22,5%

22%
blank

Lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Daniel Sytek

Niederlassungsleiter Berlin

Jetzt Kontakt aufnehmen

Häufig gestellte Fragen

Kann ich mein bestehendes Depot auf Nachhaltigkeit bei BAP Capital prüfen lassen?

Ja, wir prüfen Ihr bestehendes Depot unabhängig und unverbindlich und finden heraus, wie nachhaltig es wirklich ist. Dabei zeigen wir grüne Alternativen auf, die die problematischen Investments ersetzen könnten.

Warum bietet BAP Capital auch nachhaltige Investments an?

Nachhaltige Investments nutzen: Gemeinsam an die Welt von morgen denken
Anlagekapital ist der Treibstoff unserer Weltwirtschaft und ein Milliarden-Markt. Doch während Ingenieure den Abschied von fossilen Brennstoffen vorantreiben, qualmen die Schlote der Finanzwelt weiter. Der Verkauf intransparenter Finanzprodukte hemmt die Förderung innovativer und nachhaltiger Ideen. Anleger werden nicht ausreichend oder gar falsch informiert und ihre moralischen Zweifel unter Verweis auf Profit Aussichten abgewiegelt. Wir sagen: Schluss damit!
Als Anleger haben Sie ein Recht darauf, bestens über Ihre Geldanlagen informiert zu sein. Mit BAP Capital wird finanzieller Erfolg nachhaltig. Sie entscheiden, in welche Geldanlagen Sie investieren wollen und welche Werte Ihnen dabei wichtig sind. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. So können Sie einfach nachhaltig investieren. Übernehmen wir gemeinsam Verantwortung: für die Zukunft; für die Welt, in der wir leben.

Nachhaltigkeitsinformation (ESG):
Nachhaltigkeit geht uns alle an. Sie ist das Bewusstsein, die natürlichen Lebensgrundlagen wie sauberes Wasser und gesunde Luft zu bewahren und den Klimawandel so schnell und so weit wie möglich zu begrenzen. Sämtliches Handeln ist ganzheitlich auf diese Ziele auszurichten, um jetzige und nachfolgende Generationen vor Schaden zu schützen und ihnen eine lebenswerte Welt zu bieten bzw. zu hinterlassen. Zur Zielerreichung müssen nicht nur Staatengemeinschaften und Einzelstaaten sowie ihre Regierungen, Institutionen und Bürger beitragen, sondern auch Unternehmen aus allen Wirtschafts- und Dienstleistungsbereichen. Ein verbales oder geschriebenes Bekenntnis zur Nachhaltigkeit reicht dabei nicht aus. Es geht vielmehr darum, das jeweilige Handeln an Ergebnissen zu messen und diese transparent zu veröffentlichen bzw. anhand von objektiven Maßstäben (Benchmarks) zu vergleichen. Die Europäische Union hat für ihre Mitgliedsstaaten die sogenannte Offenlegungsverordnung zum Thema Nachhaltigkeit erlassen, die ab 10. März 2021 in einem mehrstufigen Verfahren umgesetzt werden muss und auch Finanzmakler und Vermittler von Versicherungsanlageprodukten betrifft. Darin werden unter dem Label ESG drei zentrale Verantwortungsbereiche genannt: Umweltschutz, soziale Nachhaltigkeit und nachhaltige Unternehmensführung. Die Details zur Verordnung stehen noch nicht vollständig fest. Dennoch möchte ich Sie bereits heute informieren, in welcher Form wir den Bestimmungen der Verordnung nachkommen werden. Wir nehmen das Thema Nachhaltigkeit sehr ernst und werden selbstverständlich sämtliche Verpflichtungen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern sowie den Produktlieferanten vollumfänglich erfüllen. Hierzu sind in den kommenden Monaten vor allem Produktkennzeichnungen und einschlägige Informationen zum Thema Nachhaltigkeit zu erwarten, insbesondere in welchem Umfang diese Produkte ESG-Kriterien erfüllen oder ob der Nachhaltigkeitsaspekt innerhalb eines Produktes nicht berücksichtigt wird. Darüber hinaus beobachten wir den Markt intensiv im Hinblick auf die dynamische ESG-Thematik. Dies gilt für alle Bestandsprodukte genauso wie auch für zu erwartende Neuentwicklungen aus dem Fonds- und Versicherungsbereich, bei denen wir die Änderungen genau im Blick haben und Ihre diesbezüglichen Wünsche im Zuge eines Beratungstermines selbstverständlich gerne berücksichtigen werden. Die Vergütung für die Vermittlung von Finanzprodukten wird von möglichen Nachhaltigkeitsrisiken grundsätzlich nicht beeinflusst.