Immobilien als Kapitalanlage nutzen.

Sie suchen eine Alternative oder eine Ergänzung zum Investmentdepot oder der Altersvorsorge? Mit Kapitalanlage Immobilien haben Sie als Investor durch die Niedrigzinspolitik viele Vorteile. Gleichzeitig wird ihr Darlehen durch die Inflation entwertet und die Immobilien steigt im Wert.

Immobilien sind wegen ihrer Renditechancen ein attraktiver Anlagebaustein und als Sachwert ein solider Schutz vor Inflation. Zudem macht das historisch niedrige Zinsniveau die Finanzierung besonders attraktiv. Profitieren Sie von unserer Partnerschaft mit ausgewählten Immobilienanbietern. Dadurch haben wir für Sie Zugriff auf aussichtsreiche Objekte die häufig nur Großinvestoren vorbehalten sind.

Wir sind für Sie da

  • Wir helfen Ihnen bei der Suche der richtigen Immobilie
  • Nutzen Sie unsere Finanzierungsexperten für einen reibungslosen Ablauf
  • Wir zeigen Ihnen auf wie Sie steueroptimiert investieren
  • Reparaturen, Nebenkostenabrechnungen, Mietersuche, usw. übernehmen wir für Sie
  • Wir prüfen für Sie die Protokolle der Eigentümerversammlungen, damit Sie ein nachhaltiges Investment erzielen

1. MIETPOOLSYSTEM

Das Mietpoolsystem generiert für Sie regelmäßige Mieteinnahmen. Selbst bei einem Mieterwechsel, bei Leerstand oder einer Wohnungsrenovierung sorgt der Mietpool als „Vermietergemeinschaft“ für kontinuierliche Mietzahlungen und minimiert das Vermietungsrisiko für den Einzelnen.

2. RENOVIERUNGSSYSTEM

Beim ersten Mieterwechsel nach dem Erwerb erfolgt eine individuelle Bestandsaufnahme der Wohnung. Oftmals ist es erforderlich, die vormals langjährig vermietete Wohnung auf einen modernen Standard zu bringen, um eine marktgerechte Miete zu erzielen. Bei entsprechendem Bedarf werden durch uns einmalig die erforderlichen Renovierungsarbeiten durchgeführt.

3. LANGFRISTIGES MIETVERWALTUNGSSYSTEM

Die Mietverwaltung in Kombination mit dem Mietpoolsystem vereinfacht dem Immobilienkäufer den persönlichen Verwaltungsaufwand erheblich. Die Mietverwaltung kümmert sich neben den regelmäßigen Betriebskostenabrechnungen um die Anliegen der Mieter, sie regelt die Neuvermietung der Wohnung bei Mieterwechsel und koordiniert erforderliche Renovierungsmaßnahmen in der Wohnung.

4. PROFESSIONELLES HAUSVERWALTUNGSSYSTEM

„Sie investieren – wir kümmern uns um die Details“. Im Rahmen des langfristigen Betreuungssystems begleiten wir Sie und Ihr Immobilieninvestment nachhaltig. Dazu gehört u.a. die Kommunikation mit der Hausverwaltung, die Vertretung Ihrer Interessen bei den Eigentümerversammlungen und die regelmäßige Überprüfung der wirtschaftlichen Ziele Ihres Investments.

5. FINANZIERUNGSSYSTEM

Durch unsere langjährige Markterfahrung und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Banken können wir Ihnen unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten anbieten. Wir unterstützen Sie unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Einkommens- und Vermögenssituation bei der Wahl des optimalen Finanzierungspartners.

Mietpool Konzept
Wohnraum Renovierungsbeispiel

Lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Marc Wördemann

Berater für Unternehmen und Privatkunden

Jetzt Kontakt aufnehmen

Häufig gestellte Fragen

Ab welchem Einkommen sind Kapitalanlage Immobilien interessant?

Je nach persönlichem Lebensstil, sollten Sie als Single monatlich 2300 – 2500€ Netto verdienen. Mehr ist immer gut, aber ab diesem Einkommen können Sie (immer vorbehaltlich einer Bankprüfung) eine kleine Wohnung für ca. 100.000 € als Kapitalanlage erwerben.

Ist es besser in der Nähe meines Wohnortes zu kaufen?

Wer eine Immobilie zur Kapitalanlage erwirbt sollte ein Reihe von Punkten beachten. Ein Objekt in der Stadt zu kaufen, in der Sie aktuell wohnen, bringt Ihnen jedoch keine Vorteile. Denn die Probleme mit dem Vermieter löst die Sondereigentumsverwaltung. Die kümmert sich auch um eine Neuvermietung, falls der Mieter einmal kündigen sollte. Die Verwaltung macht auch die Nebenkostenabrechnung und kümmert sich um Nachzahlungen und Erstattungen. Viel relevanter ist es dagegen das wir für Sie die perfekte Lage finden. Somit haben wir dann ganz Deutschland zur Auswahl.

Muss die Immobilie bis zum Rentenbeginn abgezahlt sein?

Das kommt auf Ihre Zielsetzung an. Wenn Sie das Objekt verkaufen möchten, um steuerfreie Gewinne mitzunehmen, muss es nicht abbezahlt sein. Wenn Sie die Mieteinnahmen als Rentenzuschuss nutzen möchten, bleibt Ihnen umso mehr, je weniger Darlehensraten Sie davon noch leisten müssen.

Ist es sinnvoll viel Eigenkapital beim Immobilienkauf einzusetzen?

Je höher das Fremdkapital bei dem Erwerb der Immobilie ist, desto höher ist in der Regel auch die erwirtschaftete Rendite. Dies ist der sogenannte Hebeleffekt. Somit wird das Darlehen überwiegend durch den Mieter bezahlt. Gleichzeitig kann es sinnvoll sein das Eigenkapital über zum Beispiel Investmentdepots anzusparen, um weitere Reserven zu halten.

Wie läuft ein Immobilienkauf ab?

  1. Beratung und Prüfung, ob eine Immobilien als Kapitalanlage für Sie sinnvoll ist.
  2. Berechnung einer konkreten Immobilie für Sie (Größenordnung, Lage, etc.)
  3. Entschluss, ob unter bisherigen Bedingungen eine Objekt erworben werden soll.
  4. Reservierung des Objekts zur Besichtigung. Bereitstellung der Details zur Immobilie und des Standortes.
  5. Wenn Sie weiterhin überzeugt sind, wird durch uns ein Notartermin und die Finanzierung vorbereitet.
  6. Nach Beurkundung sind Sie Besitzer Ihrer Kapitalanlage Immobilie.
Die BAP Capital GmbH verfügt derzeit nicht über eine eigene Registrierte Gewerbeerlaubnis §34c GewO. Geschäfte die den §34c GewO Bereich betreffen werden mit Kooperationspartnern abgewickelt.